Fußball-Kreisklasse A : Duell der Gegensätze in Barkelsby

ESV III-Spielertrainer Jan Retzlaff (hi.) jubelt mit seinem Torjäger Simon Groth. Am Wochenende treffen die Eckernförder auf den TSV Melsdorf.
ESV III-Spielertrainer Jan Retzlaff (hi.) jubelt mit seinem Torjäger Simon Groth. Am Wochenende treffen die Eckernförder auf den TSV Melsdorf.

In den Fußball-Kreisklassen A steht am Wochenende der 4. Spieltag auf dem Programm.

shz.de von
30. August 2018, 09:09 Uhr

Eckernförde | In der Fußball-Kreisklasse A Mitte-Nord hat sich der TSV Waabs nach seinem Fehlstart schnell gefangen und will morgen mit einem weiteren Erfolg gegen den zuletzt ebenfalls zwei Mal siegreichen TSV Kronshagen II vorne dran bleiben.

Der Eckernförder SV III, der zuletzt seine erste Niederlage kassierte, ist gegen den punktgleichen TSV Melsdorf auf Wiedergutmachung aus, während die makellose Bilanz des Aufsteigers Barkelsbyer SV – drei Spiele, drei Siege bei 11:0 Toren – im Duell mit dem Schlusslicht vom TSV Altenholz III vermutlich keinen Kratzer bekommen wird. Es ist an diesem Spieltag das Duell der Gegensätze, denn die Altenholzer haben in drei Spielen drei Mal verloren.

Der Gettorfer SC II kam gut aus den Startlöchern, handelte sich zuletzt aber zwei Niederlagen in Folge ein. Der Ausgang der Partie gegen die Reserve des Suchsdorfer SV, der am vergangenen Wochenende mit einem 6:2-Erfolg aufhorchen ließ, scheint in jedem Fall völlig offen. Klarer scheint die Rollenverteilung beim Aufeinandertreffen zwischen der SG Eckernförde/Fleckeby und dem Brekendorfer TSV zu liegen, auch wenn die SG von Trainer Christian Jorrens zuletzt beim TSV Melsdorf nicht über ein 1:1 hinauskam.

In der Nord-Staffel geht es für die SG Schwansen nach dem unglücklichen Saisonbeginn mit dem 1:2 gegen den FC Wiesharde II am Sonntag beim bisher noch sieglosen FC Ellingstedt-Silberstedt II zunächst einmal darum, mit einem Sieg ein paar Plätze in der Tabelle nach oben zu klettern und so den Abstand zu den führenden Teams nicht schon zu groß werden zu lassen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen