Fussball-Landesliga Schleswig : Die Spieler des Eckernförder SV in der Einzelkritik – Jürgensen und Altendorf überragen

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 16. Juni 2019, 18:14 Uhr

shz+ Logo
Jan-Ole Jürgensen (Mi.) feiert sein Tor zum 1:0 gegen Hohenwestedt im letzten Saisonheimspiel zusammen mit Leon Apitz (li.) und Max Gülzner.
Jan-Ole Jürgensen (Mi.) feiert sein Tor zum 1:0 gegen Hohenwestedt im letzten Saisonheimspiel zusammen mit Leon Apitz (li.) und Max Gülzner.

Der ESV hat den Aufstieg in die Oberliga geschafft. Die Spieler von Trainer Maik Haberlag zeigten weitestgehend gute Leistungen.

Eckernförde | Als Tabellenzweiter hinter Meister Husumer SV ist der Eckernförder SV in die Oberliga aufgestiegen. Nicht verwunderlich, dass die Noten aus der EZ-Redaktion für die Spieler nach dieser Saison ganz gut ausfallen. Torhüter Marcel Eiper (19 Spiele/0 Tore): Solider Rückhalt, der sich fußballerisch deutlich verbessert zeigte und so den gewünschten Aufbausti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen