Handball-Regions-Oberliga : Deutliche Niederlage für Gettorfer TV

imago12681222h

In der Handball-Regions-Oberliga der Männer musste der Gettorfer TV eine deftige Niederlage beim Tabellenführer hinnehmen.

Avatar_shz von
24. Oktober 2018, 12:53 Uhr

Gettorf | Die Handballer des Gettorfer TV mussten am 4. Spieltag der Regions-Oberliga eine deutliche Abfuhr einstecken. Die Mannschaft von Steffen Augspach kassierte beim ungeschlagenen Tabellenführer FT Vorwärts Kiel mit dem 22:38 (7:14) eine klare Abfuhr.

Die Begegnung war von Beginn an eine klare Angelegenheit für die Kieler. Lediglich Sven Schneider konnte mit seinem Treffer zum 1:1 einmal zumindest – mit Ausnahme des 0:0 – den Ausgleich für die Gettorfer herbeiführen. Bis zum 5:4 für die Gastgeber konnten der GTV vor knapp 40 Zuschauern die Partie  noch spannend halten, doch in der Folge zog die FT Vorwärts mit fünf Toren in Folge auf 10:4 (19.) davon. Das war die Vorentscheidung. Auch eine Auszeit der Gettorfer brachte keine Besserung – im Gegenteil, denn der Favorit zog Tor um Tor davon und baute so seine Führung kontinuierlich aus.

Am kommenden Wochenende haben die Gettorfer spielfrei. Das nächste Punktspiel steigt deshalb erst am Sonnabend, 3. November um 19.30 Uhr. Gastgeber der Gettorfer ist der TSV Kronshagen II.

Gettorfer TV: Goos, Dammann – Kurberg (1), L. N. Lenschau, Herforth (6/3), Scholz (3), Wiskandt, Hahnewald (2), Schneider (5), L. A. Lenschau (3), Jöhnk (1), Wernecke, Much (1)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen