Handball-Regionsoberliga : Derbysieg für Gettorf/Osdorf in Dänischenhagen

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 06. März 2019, 15:36 Uhr

shz+ Logo
Dänischenhagens Katharina Dütschke (Mi.) findet die Lücke zwischen den Gettorferinnen Janne Marie Klaß (li.) und Nina Wölki.
Dänischenhagens Katharina Dütschke (Mi.) findet die Lücke zwischen den Gettorferinnen Janne Marie Klaß (li.) und Nina Wölki.

Der MTVD unterliegt dem Tabellenführer aus der Nachbarschaft mit 22:34. Donnerstagabend tritt das Bartz-Team im Pokal-Viertelfinale an.

Dänischenhagen | Für die Handballerinnen der HSG Gettorf/Osdorf hätte der vergangene Spieltag in der Regionsoberliga Förde nicht besser laufen können. Dem Team von Trainer Michael Thimm glückte mit 34:22 (15:11) ein hoher Derbysieg beim MTV Dänischenhagen und nur einen Tag später patzte der größte Aufstiegskonkurrent. Die SG Lütjenburg/Dannau unterlag überraschend deut...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen