Fussball : Daumen hoch für Holstein Kiel gegen den FC Malaga

Machten sich am Sportplatz am Bystedtredder ein Bild vom Veranstaltungsort des Testspiels zwischen Holstein Kiel und Malaga, v.li.: Torge Ramm und Matthias Paul (sh:z), Ordnungsamtsleiter Klaus Kaschke, Ralf Lohmeyer (Polizei), ESV-Präsident Jörg Meyer und Detlef Kaack (Polizei).
Machten sich am Sportplatz am Bystedtredder ein Bild vom Veranstaltungsort des Testspiels zwischen Holstein Kiel und Malaga, v.li.: Torge Ramm und Matthias Paul (sh:z), Ordnungsamtsleiter Klaus Kaschke, Ralf Lohmeyer (Polizei), ESV-Präsident Jörg Meyer und Detlef Kaack (Polizei).

Die Vorbereitungen auf das Testspiel am 27. Juli in Eckernförde laufen auf Hochtouren. Schon 1000 Karten wurden verkauft.

von
27. Juni 2018, 06:00 Uhr

Eckernförde | Die Vorfreude auf den Härtetest von Fußball-Zweitligist Holstein Kiel gegen den FC Malaga am 27. Juli (15 Uhr) steigt mit jedem Tag. Die „Störche“ sind auf Einkaufstour und haben jüngst wieder zwei spannende Neuzugänge präsentiert. Tobias Fleckstein und Timon Weiner wechseln aus der Schalker A-Jugend an die Förde. Auch sie werden beim Testspiel im Rahmen des sh:z-Fußballsommers in Eckernförde dabei sein.

Der Ticketverkauf läuft auf Hochtouren, bereits 1000 Karten wurden abgesetzt. Am Montag war am Bystedtredder zudem Ortsbegehung. Vom Veranstalter begutachteten Torge Ramm und Matthias Paul zusammen mit Ordnungsamtsleiter Klaus Kaschke, den Polizeivertretern Ralf Lohmeyer und Detlef Kaack sowie ESV-Präsident Jörg Meyer die Anlage. Das Fazit: Der Platz ist in einem hervorragenden Zustand und alle notwendigen organisatorischen Dinge sind auf den Weg gebracht, sodass den Zuschauern ein Fußballfest geboten werden kann. Sicher ist: Eine zweite Tribüne wird hinter dem Tor zum B-Platz errichtet und bietet zusätzliche Sitzplätze – die Tribüne hinter den Trainerbänken ist nämlich bereits ausverkauft.

Karten gibt es in allen sh:z-Vorverkaufsstellen, unter anderem in der Kieler Straße oder online unter www.shz.de/Tickets

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen