Dänischenhagen fehlen nach der Pause die Alternativen

shz.de von
13. April 2016, 06:00 Uhr

Da der MTV Dänischenhagen im Nachholspiel der Handball-Kreisoberliga Förde der Männer auf seine beiden Haupttorschützen Marcel Otto und Jan Notka verzichten musste, gab es am Ende im Verfolgerduell beim TSV Klausdorf mit 26:32 (14:13) eine Niederlage. Dennoch behauptete der MTV Dänischenhagen seinen dritten Tabellenplatz. „Wir haben in der ersten Halbzeit gut gespielt. Nach der Pause fehlten dann aber die Alternativen und die Kräfte, um auch den zweiten Spielabschnitt zu bestimmen“, erklärt MTV-Trainer Thomas Waldeck, warum sein Team nach dem Wechsel dem Gastgeber die Initiative überlassen musste.

Tore für den MTV Dänischenhagen: Techel (8), J. Waldeck (6), R. Waldeck (4), Döring (4), Blohm (3) und Schäfer (1).


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen