Chancen nicht genutzt, da gabs eine Packung

In dieser Szene geht ESV-Verteidiger Kevin Florschütz (re.) konsequent in den Zweikampf mit Wieshardes Lukas Hackbarth. Foto: sg
In dieser Szene geht ESV-Verteidiger Kevin Florschütz (re.) konsequent in den Zweikampf mit Wieshardes Lukas Hackbarth. Foto: sg

shz.de von
03. Mai 2013, 03:59 Uhr

Eckernförde | Für die B-Jugend des ESV kam es im Spiel der Fußball-Verbandsliga Nord knüppeldick. Die Heimelf hatte in der ersten Halbzeit beste Möglichkeiten, führte auch mit 1:0 durch Tjark Carstensen, doch vergaßen die Ostseebad-Talente ein zweites Tor nachzulegen. Das sollte sich im zweiten Durchgang rächen: Es dauerte nur wenige Minuten, bis die Gäste der SG Wiesharde/Schafflund/Lindewitt ausglichen, und bis zum Schlusspfiff, gegen nun stark verunsicherte Eckernförder, zu einem 6:1-Kantersieg kamen.

ESV: Heitmann - Mohr, Bauer (71. Schubring), Florschütz (60. Altendorf), Vosgerau - Mues, Cekim (51. Behringer), Schöne-Warnefeld (28. Fleer), Behrens Nommels - Carstensen.

Tore: 1:0 Carstensen (19.), 1:1 Gefke (48.), 1:2 Hackbarth (56.), 1:3 Jensen (63., FE), 1:4 Gefke (70.), 1:5 Altendorf (71., ET), 1:6 Jensen (80.).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen