zur Navigation springen

Buchholz Knoten ist geplatzt

vom

Fußball-Verbandsliga Nord-Ost: Eckernförder SV will guten Saisonstart in Kronshagen ausbauen

Eckernförde | Zwei Spiele, sechs Punkte und ein Torverhältnis von 5:0. Keine Frage, die Fußballer des Eckernförder SV haben einen optimalen Start in die neue Saison der Verbandsliga Nord-Ost hingelegt. Speziell das jüngste 3:0 beim TSV Bordesholm war ein dickes Ausrufezeichen der Mannschaft von Trainer Stefan Mackeprang, der - halb im Scherz, halb ernsthaft - danach meinte, dass er nun versuchen müsse, seine Spieler auf dem Boden zu halten. Wie ihm dies gelungen ist, davon können sich die Zuschauer heute, ab 15 Uhr, im Spiel beim TSV Kronshagen überzeugen.

Auf dem Papier scheint diese Auseinandersetzung eine klare Angelegenheit für die Spieler aus dem Ostseebad zu werden, wartet der TSV nach zwei Spieltagen mit 1:5 Toren doch weiterhin auf seinen ersten Punkt und hat zudem sein ersten Spiel ausgerechnet gegen Bordesholm mit 0:3 verloren. Auf diese Ergebnisse gibt Mackeprang momentan aber noch nichts. "Wer denkt, wir fahren da hin und nehmen einfach so die Punkte mit, kann gleich zu Hause bleiben. Momentan zeichnen sich nur Tendenzen ab - die sind bei uns glücklicherweise positiv. Zu einem gelungenen Saisonstart sollten wir aber, ganz klar, mindestens einen Punkt mitnehmen."

Großer Sieger der ersten beiden Verbandsliga-Auftritte war ESV-Angreifer Victor Buchholz, der seine Torgefährlichkeit offenbar wieder gefunden zu haben scheint. Drei Tore aus den ersten beiden Begegnungen sind dafür jedenfalls ein mehr als deutlicher Hinweis. "Er hat in der Vorbereitung alles gegeben, immer zugehört und die Anweisungen dann auch umgesetzt. Er hat den Spaß am Fußball wiedergefunden und belohnt sich gerade selbst. Für ihn freut es mich deshalb auch besonders, dass es wieder so gut läuft."

Ausfallen wird in Kronshagen aus beruflichen Gründen Frank Mettig. Ob Jörn Radke (Zerrung) schon wieder fit ist, wird sich kurzfristig entscheiden.

EZ-Tipp: 0:2

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2013 | 07:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen