zur Navigation springen

Brünglinghaus schießt ESV zum Sieg

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 19.Sep.2017 | 06:00 Uhr

Die C-Jugendfußballer des Eckernförder SV sind siegreich in die neue Landesliga-Saison gestartet. Durch den Treffer von Bo Mathis Brünglinghaus besiegte der ESV die SSG Rot-Schwarz Kiel mit 1:0.

Der ESV hatte von Beginn an mehr Ballbesitz und auch die klareren Torchancen, die aber allesamt vergeben oder vom guten Gästetorwart entschärft wurden. Es fehlte die letzte Entschlossenheit bei den Torabschlüssen. Rot-Schwarz Kiel kam in der ersten Halbzeit nicht einmal gefährlich vor das Eckernförder Tor. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: Mehr Ballbesitz und Chancen, aber keine Tore. In der 64. Minute dann endlich die Erlösung für den ESV: Einen Schuss von Jonas Kessel konnte Kiels Torwart Devin Petersen noch entschärfen, aber gegen den Nachschuss von Bo Mathis Brünglinghaus war auch er machtlos. „Endlich die Belohnung für unser gutes Spiel“, freut sich Vater und Trainer Björn. Der ESV-Coach musste in der letzten Spielminute noch einmal durchpusten als Rot-Schwarz Kiel seine erste gefährliche Torchance hatte. Nach einer Unachtsamkeit in der sonst gut organisierten Abwehr, lief der Kieler Stürmer auf das Eckernförder Tor zu. „Doch unser Torwart Piet Krüger blieb im direkten Duell Sieger und hielt somit den Sieg für uns fest“, sagt Brünglinghaus: „Ein verdienter Erfolg und ein guter Start in die neue Saison“, ist der Trainer nach dem Heimsieg zufrieden.


Tor: 1:0 Brünglinghaus (64.).

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen