Baltic bleibt ein „Wolf“

Avatar_shz von
29. März 2018, 06:00 Uhr

Mirko Baltic bleibt auch in der kommenden Saison Trainer der Drittliga-Handballer des TSV Altenholz. Per Handschlag besiegelte TSVA-Geschäftsführer Sport, Matthias Fehrke, jetzt die Fortsetzung der Zusammenarbeit unabhängig von der Spielklasse mit dem 38-Jährigen. Noch nicht geklärt ist, ob Thomas Steinkrauß weiter Co-Trainer bleibt. „Wir würden auch mit ,Steini‘ gerne weitermachen“, so Fehrke.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen