zur Navigation springen

Handball-Oberliga : Altenholzerinnen geht die Kraft aus

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Handball-Oberliga der Frauen unterlag der TSV Altenholz im ersten Heimspiel mit 22:24 gegen den TSV Wattenbek. Trainer Hauke Scharff war dennoch nicht unzufrieden.

Altenholz | Das Auftaktspiel der Handball-Oberliga der Frauen ging für den amtierenden Meister TSV Altenholz vor gut besuchter Heim-Kulisse gegen den ewigen Rivalen TSV Wattenbek zwar mit 22:24 (10:13) verloren, doch unzufrieden war Trainer Hauke Scharff letztlich nicht, „bedenkt man, welche personellen Probleme wir derzeit haben, und dass wir ein völlig neue Team formen müssen. Wir stehen erst am Anfang der Serie und müssen uns erst noch finden“.

Den TSV-Coach überzeugte der unbändige Kampfgeist. Seine Mannschaft resigniert zu keinem Zeitpunkt, steckte selbst deutliche Rückstände wie beim 6:12 (20.) weg und kämpfte sich immer wieder ins Spiel zurück. Ein großes Lob zollte Trainer Scharff auch Spielmacherin Nina Lyke. „Sie hat nicht nur vorne sehr geschickt Regie geführt, sondern auch in der Abwehr als Vorgezogene überzeugt und Wattenbeks Svenja Hollerbuhl nicht zur Entfaltung kommen lassen.“

Den Start freilich verschlief der TSV Altenholz. Er lag nach 3:6 und nach 22 Mi nuten sogar mit 6:12 zurück. „Dieser Rückstand war der Weckruf“, berichtet der Altenholzer Coach, der zumindest zur Pause beim 10:13 wieder etwas zuversichtlicher dreinschauen konnte.

Der Start in den zweiten Durchgang verlief auch noch nicht so, wie es sich Scharff erhofft hatte. Erst nach dem 12:16 startete seine Mannschaft durch. Beim 16:16 gab es den Ausgleich. Bis zum 21:21 (56.) lagen die Teams gleichauf. „Wir haben dann unsere Chancen nicht genutzt“, sieht Scharff einen Grund für die Niederlage auch in der dünnen Personaldecke und dem damit verbundenen Kräfteverschleiß. Der TSV Wattenbek dagegen nutzte die Chancen und setzte sich mit zwei Toren ab.

TSV Altenholz: Albrecht, Guttau – Haase (1), Thiesen (2), Most (2/1), Rohwer (3), Selmer (1), Lyke (3), Rütz (2), Meyer (8).

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 07.Sep.2015 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen