zur Navigation springen

Jugend-Handball : Altenholzer A-Mädchen im Torrausch

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Das Team von Trainer Jens Geithner bleibt weiter ungeschlagen.

Schenefeld | Deutlich mit 46:25 (26:14) fertigte der TSV Altenholz in der Handball-Schleswig-Holstein-Liga der weiblichen Jugend A die TS Schenefeld ab, bleibt weiterhin ungeschlagen und hält damit Anschluss an die Tabellenspitze.

Der Tabellenvorletzte aus Schenefeld war mit dem Altenholzer Tempospiel völlig überfordert. „Es war so ein Tag, an dem wirklich einmal alles geklappt hat“, freut sich der Altenholzer Trainer Jens Geithner, dass eine Mannschaft auch nach der deutlichen 26:14-Halbzeitführung weiter auf Tempo gegangen ist und einen so deutlichen Kantersieg einfuhr. Am Ende traf allein Annbritt Besteher 21 Mal für die Randkielerinnen und kam damit auf fast genauso viele Treffer wie die Gastgeber zusammen.


Tore für den TSV Altenholz: Besteher (21), Thauer (8), Seidel (8), Liebing (5) und Mähl (4).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen