zur Navigation springen

Handball : Altenholz und HG OKT testen in Kiel

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der 16. Kieler-Woche-Cup steigt am Sonnabend in Kronshagen mit zwei Drittligisten, zwei Oberligisten und zwei SH-Ligisten.

Altenholz | Anlässlich der Kieler Woche nehmen die Drittliga-Handballerinnen der HG OKT und die des Oberligisten TSV Altenholz traditionell am KiWo-Cup teil. So auch in diesem Jahr. Los geht es am Sonnabend von 10 bis 19 Uhr in der Sporthalle Kronshagen im Suchsdorfer Weg. Das seit 1979 jährlich ohne Unterbrechung stattfindende Handball-Turnier für Frauen-Mannschaften ist auch in diesem Jahr mit sechs Teams aus Schleswig-Holstein wieder gut besetzt. Als weitere Vereine sind neben Drittligist und Vorjahressieger TSV Nord Harrislee noch Oberligist THW Kiel sowie aus der Schleswig-Holstein-Liga Ausrichter HSG Holstein Kiel/Kronshagen und Aufsteiger HSG Mönkeberg/Schönkirchen mit dabei.

HG-Trainer Olaf Keck hat bei diesem Turnier erstmalig die Gelegenheit, das Coaching seiner Mannschaft unter Wettkampfbedingungen zu leiten. Er hat das Traineramt Anfang Juni übernommen. „Wir befinden uns momentan in der ersten Vorbereitungsphase auf die Mitte September startende Punktspiel-Saison und haben bislang komplett ohne Ball konditionelle Aufbauarbeit geleistet. Damit ist dieses Turnier für uns eine willkommene Abwechslung“, macht Keck deutlich, dass er von seiner Mannschaft zu diesem Zeitpunkt „keine Wunder erwartet“. Er sieht außerdem die Möglichkeit, einen weiteren persönlichen Eindruck von seinen Spielerinnen zu gewinnen. „Wir werden allerdings nur mit einem dezimierten Kader in Kronshagen am Start sein“, relativiert Keck. Außerdem muss in der Sporthalle komplett ohne Haftmittel gespielt werden, was im höherklassigen Leistungsbereich eher die Ausnahme ist. Erstmals wird Anna Detlefsen (Rechtsaußen) als eine der drei Neuzugänge mit der HG OKT auflaufen können. Kim-Laura Haudrup (Rückraum) vom Handball-Internat aus Blomberg und auch Kreisläuferin Wiebke Schindler, die zusammen mit Keck aus seinem vorherigen Verein, dem TSV Schaumburg-Nord, zur HG OKT wechselte, werden aufgrund von Schule oder Urlaub noch nicht zum Einsatz kommen. Ein Finale gibt es nicht. Der Sieger wird im Ligamodus ermittelt.


Paarungen der HG OKT
11.40 Uhr: TSV Nord Harrislee
13.25 Uhr: TSV Altenholz
14.35 Uhr: THW Kiel
15.45 Uhr: HSG Holstein Kiel/Kronshagen
18.05 Uhr: HSG Mönkeberg/Schönkirchen


Paarungen des TSV Altenholz

11.05 Uhr: THW Kiel

13.25 Uhr: HG OKT

15.10 Uhr: HSG Mönkeberg/Schönkirchen

16.20 Uhr: TSV Nord Harrislee

17.30 Uhr: HSG Holstein/Kronshagen


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen