zur Navigation springen

Handball : Altenholz II verliert Spiel in der Abwehr

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Zum Saisonstart der Handball-Landesliga Mitte der Männer ist der TSV Altenholz II im Derby beim TSV Kronshagen II leer ausgegangen. Eine Fünf-Tore-Führung reichte nicht.

shz.de von
erstellt am 15.Sep.2015 | 06:00 Uhr

Altenholz | „Diese Niederlage war überflüssig! Wir haben sie absolut selbst verschuldet.“ So lautet das Fazit des Altenholzer Trainers Thomas Stegmann nach dem 28:29 (15:13) seiner Mannschaft in der Handball-Landesliga Mitte der Männer beim TSV Kronshagen II. Überhaupt nicht zufrieden war der Coach dabei mit der Abwehrarbeit seines Teams. „Die Abstimmung passte nicht. Es fehlte die Absprache beim Heraustreten, so dass der Rückraum der Gastgeber bis auf sieben, acht Meter herankommen konnte“, ärgert sich Stegmann.

Dabei war der TSV Altenholz II gut gestartet und führte schnell 9:4. „Wir haben uns durch die schnelle Führung blenden lassen und waren nicht mehr so konzentriert“, berichtet der TSV-Coach. Nach den Fehlern in der Abwehr schlichen sich in der Folge nun auch im Angriff laut Fehlpässe und -würfe ein. Bis zur Pause konnte der TSV Altenholz II die Führung mit 15:13 zwar noch behaupten, doch nach dem Seitenwechsel übernahm der TV Kronshagen II mit 28:25 (51.) die Führung. Altenholz II stellte nun um auf eine offene Manndeckung, und kam auch heran. Doch der Anschlusstreffer zum 28:29 fiel erst 15 Sekunden vor dem Abpfiff – und damit zu spät.


Tore für den TSV Altenholz II: Timm (7), Lütje (6), Jacobs (5), Bünning (3), Alnor (2), Rudek (2) und Bergemann (1).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen