Handball-SH-Liga : Altenholz II bezwingt Tabellennachbarn

Altenholz’ Hendrik Jacobs (am Ball) windet sich um seinen Bredstedter Gegenspieler Marc Görtzen herum.
Altenholz’ Hendrik Jacobs (am Ball) windet sich um seinen Bredstedter Gegenspieler Marc Görtzen herum.

In der Handball-SH-Liga bezwang der TSV Altenholz II im Mittelfeldduell den Tabellennachbarn Bredstedter TSV.

shz.de von
28. Januar 2018, 18:34 Uhr

Altenholz | Auch wenn nicht alles rund lief, so war der Altenholzer Trainer Sebastian Offt dennoch mit dem 36:31 (15:13)-Heimerfolg seiner Mannschaft im Mittelfeldduell der Handball SH-Liga der Männer über den Bredstedter TSV zufrieden. „Ich hätte es gerne gesehen, wenn wir schon früher die Entscheidung erzwungen hätten“, bescheinigt Offt seinen Spielern zwar in allen Belangen eine Überlegenheit, die dann aber nicht immer voll genutzt wurde.

Die Gäste wehrten sich in der Anfangsphase sehr vehement und hielten bis zum 6:6 (14.) die Partie offen. Mit einem 4:0-Lauf setzte sich der TSV Altenholz II auf 10:6 (20.) ab, versäumte es dann aber, entscheidend nachzusetzen. So konnte sich der Gast über 8:12 zur Pause auf 13:15 herankämpfen.

„Bredstedt ging nach dem Wechsel von der 6:0-Deckung auf eine offensivere Abwehr über und nahm zeitweise Tobias Timm kurz“, berichtet der Altenholzer Coach, dessen Mannschaft nun reagieren musste, da die Gäste beim 16:16 (37.) ausglichen und bis zum 21:21 (43.) das Spiel offen gestalteten. Erst in den letzten 15 Minuten hatte der TSV Altenholz II die Partie wieder fest unter Kontrolle und setzte sich auf 28:23 (51.) ab. Bredstedt hatte nicht mehr die nötigen Reserven, um das Spiel noch einmal herumzureißen.


TSV Altenholz II: Dönges – M. Bergemann, Reinert (4), Jacobs (3), Görlach (7), Jähde (4), K.Bergemann (2), Loibl (1), von Elm, Rudek (2), Flaig (1)


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen