Handball-SH-Liga : Altenholz II beweist sein Potenzial bei Abschiedsgala

Avatar_shz von 26. Mai 2019, 13:29 Uhr

shz+ Logo
Neun sagen Tschüss (von links): Matti Zacharias, Tobias Timm, Ole Kurth, Andreas Sell, Lysann Offt, Klas Bergemann, Mats Bergemann, Hendrik Jacobs und Bruno Görlach.
Neun sagen Tschüss (von links): Matti Zacharias, Tobias Timm, Ole Kurth, Andreas Sell, Lysann Offt, Klas Bergemann, Mats Bergemann, Hendrik Jacobs und Bruno Görlach.

Der TSV Altenholz gewinnt das Heimspiel gegen Preetz mit 34:22 und wird Drittletzter.

Altenholz | Einen versöhnlichen Saisonabschluss gab es für die Handballer des TSV Altenholz II am letzten Spieltag der Schleswig-Holstein Liga. Mit einem deutlichen 34:22-Heimsieg (15:11) gegen den Preetzer TSV am Sonnabend kletterten die „Wölfe“ in der Tabelle einen Platz nach oben und beenden die Saison als Drittletzter. Es war fast ein bisschen traurig zu sehe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen