zur Navigation springen

Handball-Kreisoberliga : Ärger über Flensburger Härte

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

EMTV unterliegt zum Auftakt der Kreisoberliga Nord+Nordsee auswärts mit 20:27. Vier Eckernförder müssen vorzeitig angeschlagen vom Feld.

Nein, das war zum Auftakt der neuen Saison in der Kreisoberliga Nord+Nordsee keine Werbung für den Handballsport. Vor nur 25 Zuschauern in die Flensburger Idrætshalle musste der Eckernförder MTV nicht nur eine 20:27 (10:14)-Niederlage gegen IF Stern Flensburg schlucken, auch vier Spieler des EMTV fuhren mit Blessuren zurück ins Ostseebad.

Spielmacher Christian Levien schied frühzeitig aus, es folgte kurz vor dem Pausenpfiff Kreisspieler Marius Heldt. Als Thorben Sothmann binnen zwei Minuten drei Treffern zum hoffnungsvollem Spielstand von 16:18 beisteuerte, wurde auch der zweite EMTV-Spielmacher hart angegangen und musste raus, während Dennis Kroniger nur noch zu den Siebenmetern antreten konnte.

„Mir ist klar, dass es aus dem Mund eines Unterlegenen sonderbar klingen mag, aber ich stehe dazu: Ich habe mich selten so über ein Spiel geärgert“, musste EMTV-Coach Heiner Petersen im letzten Viertel nach 15:16 (42.) annähernd ohne Auswechselkontingent der aus seiner Sicht geduldeten Überhärte der Flensburger Tribut zollen und schließlich ein deutliches 20:27 hinnehmen. „Das einzig Positive war, dass sich meine Jungs dennoch nicht versteckt und so gut es ging dagegen gehalten haben, was leider nicht belohnt wurde“, sagt Petersen, für den die befürchteten Personalprobleme bereits nach dem ersten Spieltag anfangen.

Alle überragender Akteur war IF-Torhüter Svend Stammer, während beim EMTV bis zu ihrem Ausscheiden Marius Heldt und Thorben Sothmann mit je fünf Treffern gut gefielen. „Mit solchen Spielen werden wir keine Anhänger für unsere sonst so schöne Sportart finden“, sagt Petersen bedient.
Am kommenden Sonnabend hat der EMTV, ab 17 Uhr, die HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve II in der Wulfsteerthalle zu Gast.


EMTV: Mertens, Wischer – Sothmann (5), Andreas (1), M. Heldt (5), Glowalla, Kroniger (3/3), Levien, F. Huth, Riesen (2), Kraack (3), Böttcher (1), Fleischmann.



zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen