zur Navigation springen

Reitsport : 8. Champ-Mannschafts-Trophy: RV Roßgarten setzt sich vor dem RuFV Felm an die Spitze

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Bei der zweiten Qualifikationrunde der Champ-Mannschafts-Trophy konnte der RuFV Felm seinen zweiten Platz halten. Einen neuen Spitzenreiter gibt es dennoch.

shz.de von
erstellt am 09.Jun.2016 | 06:00 Uhr

Reitsport | Bei sommerlichen Temperaturen und vor eindrucksvoller Kulisse stellten sich 19 Mannschaften dem 8. Champ-Mannschafts-Trophy-Wettkampf zur zweiten Qualifikation auf dem Reiterhof Saggau der RG Landgraben/ Schönkirchen. Mit vier eindrucksvollen und allein fehlerfreien Vorstellungen errang der Sieger von 2011 und 2013, RV Roßgarten (47 Punkte), nicht nur den Tagessieg, sondern setzte sich damit auch nach der zweiten von fünf Qualifikationen an die Spitze der Rangliste.

Platz drei belegte der RuFV Felm in der Besetzung Janet Maas auf My Chance, Sarah Reschke auf Enzo, Hannah Lehrke auf Goldschimmer sowie Thea Struck auf Mary Lou. Er festigte so den zweiten Rang (45) in der Gesamtwertung vor dem bisherigen Spitzenreiter RG St. Hubertus Raisdorf I (43) sowie dem RFV Kropp II (40), der in Landgraben Zweiter wurde. Die weiteren Stationen sind Rendsburg-Norla (12. Juni; 17 Uhr), Waabs-Langholz (2. Juli), Raisdorf (17. Juli) als Qualifikationsturniere, ehe es in Felmerholz am 30. Juli zum großen Finale kommt, für das sich die acht besten Teams qualifizieren, die in zwei Umläufen mit doppelter Wertung um die 8. Champ-Mannschafts-Trophy kämpfen werden.

In Landgraben errangen zahlreiche Akteure des Altkreises Eckernförde weitere große Erfolge. So siegte in der Dressurprüfung Klasse L*-Trense Friederike Gräfin zu Lynar-Lassen auf Quattro (RV Waabs-Langholz) mit der Wertungsnote 7,90, während Victoria Ries auf Hankey’s Sexy Sister (RuFV Gettorf-Eckernförde-Dän. Wohld) die Springprüfung Klasse A**-Junioren für sich entschied. Mit der höchsten Wertungsnote 8,60, die je an Reiter des Altkreises Eckernförde vergeben wurde, siegte mit großem Vorsprung die achtjährige Katie Marie Möller auf Florissa und mit Mutter Birgit am Zügel (Koseler RV) in der Führzügelklasse. Auf vier verschiedenen Pferden platzierte sich Janet Maas (RuFV Felm), die auch zu den drei Besten in der Mannschaftswertung zählte, je zwei Mal auf Rang zwei und drei. Zweite in der Springprüfung Klasse A** wurde Liv Reicke auf Proud Ronaldinho (RV Am Wittensee). Je einen dritten Rang belegten Kathrin Kohrt auf Candel Light (RV Osdorf) in der Dressurprüfung Klasse L**-Kandare, Mandy Sörensen auf Redfort (RuFV Gettorf-Eckernförde-Dän. Wohld) in der Dressurprüfung Klasse M*, Anne Uppendahl auf Jacky (RuFV Felm) in der Stilspringprüfung Klasse A*, Johanna Rodde auf Cardenia (RuFV Gettorf-Eckernförde-Dän. Wohld) in der Stilspringprüfung Klasse M*, Juliane Steckel auf Christrose (RV Am Wittensee) in der Springprüfung Klasse A** sowie Pia-Luise Dietrich auf Caruso (RuFV Gettorf-Eckernförde-Dän. Wohld) im Pony-Dressurreiter-Wettbewerb.

Rangliste

  1. RV Roßgarten/Kiel 47
 2. RuFV Felm 45
 3. RG St. Hubertus Raisdorf I 43
 4. RV Kropp II 40
 5. Probsteier RV Schönberg 37
 6. Birkengrund Schönhorst 36
 7. RV Dobersdorf-Schönkirchen 35
 8. RV Klausdorf-Schwentine 31
 8. RV Kropp I 31
 

Qualifikationsgrenze
10. RG Gestüt Heidberg 30
11. Pferdesport iM Nortorf 27
12. RFV Neustadt/Ostsee 24
12. RV Lütjenburg-Mühlenfeld 24
14. RuFV Bad Segeberg 21
15. RG Böbs/Ahrensbök 19
16. RuFV Lensahn/Güldenstein 15
17. RG St. Hubertus Raisdorf II 13
18. RSF Looper Holz 12
19. ORV Malente-Eutin II 11
20. Kieler Renn- und Reiterverein    2
21. ORV Malente-Eutin I 1
21. Koseler RV 1
23. RV Westwalddistrikt Nettelsee 0

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen