zur Navigation springen

FUSSBALL KREISKLASSE B : 8:5 – ESV III ringt Rotenhof III nieder

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Fußball-Kreisklasse B Rendsburg-Eckernförde ist Eckernförde IF II nach der 1:2-Niederlage gegen Bokelholm ans Tabellenende abgerutscht. Der VfR Eckernförde II holte mit dem 3:1-Erfolg beim SV Hamweddel den ersten Sieg.

Der neue Tabellenführer der Fußball-Kreisklasse B heißt TuS Jevenstedt II, der im Topspiel dem Spitzenreiter TSV Groß Vollstedt mit 3:0 die erste Niederlage beibrachte. Auf Rang zwei rückt der SSV Nübbel durch ein 5:2 über SV Langwedel vor. Allein noch sieglos ist der Aufsteiger Eckernförde IF II, während sich der ESV III mit einem 8:5 beim Aufsteiger TuS Rotenhof III auf den fünften Rang verbesserte.


TuS Rotenhof III –
Eckernförder SV III      5:8 (4:4)

Das Duell der dritten Mannschaften endete mit einem Handballresultat. „Diesmal sind wir es, die am Ende die Nase vorn hatten“, frohlockt nach der spannenden Begegnung ESV-Spielertrainer Jan Retzlaff. Der Aufsteiger aus Rotenhof führte bereits mit 2:0 und 3:1, doch unmittelbar nach dem Wiederanpfiff gelang ESV-Ligaleihgabe Daniel Kranz das 5:4. Die Wende war endgültig geschafft, aber erst in den letzten fünf Minuten wuchs die ESV-Führung nach drei weiteren Treffern auf 8:5 an.

Tore: 1:0 Timo Asmussen (2.), 2:0 Mario Ploog (4.), 2:1 Jannick Lotze (7.), 3:1 Konstantin Eksler (37.), 3:2 Daniel Kranz (39.), 3:3, 3:4 Philipp Basener (40., 43.), 4:4 Tim Schlüter (44.), 4:5 Kranz (48.), 4:6 Markus Blank (85., ET), 4:7 Kranz (86.), 5:7 Eksler (89.), 5:8 Basener (90.).


Eckernförde IF II –
Bokelholmer SV        1:2 (0:2)

Augenblicklich ist man beim Aufsteiger Eckernförde IF II ein wenig ratlos, denn nach sechs Spielen fehtl immer noch der erste Sieg. „Gegen Bokelholm habe ich grundsätzlich mit einem ersten Erfolg gerechnet, nun müssen wir uns etwas einfallen lassen“, hofft IF-Trainer Carsten Füg, dass es seinem Team bald gelingt, etwas cleverer zu agieren. Der SV Bokelholm durfte dagegen jubeln. Ein 2:0 zur Pause ließ sich die Mannschaft, die die Rote Laterne an EIF II abgab, auch nach dem Anschlusstreffer nicht mehr nehmen.

Tore: 0:1 Robin Hertel (4.), 0:2 Henrik Schulz (26.), 1:2 Eugen Weber (70.).

SV Hamweddel –
VfR Eckernförde II      1:3 (0:1)

Es geht doch. Nach drei Niederlagen gegen die drei Spitzenmannschaften verbesserte sich der VfR II mit seinem ersten Saisonsieg auf Platz elf. „Wir hätten das Spiel in der ersten Halbzeit für uns entscheiden müssen“, trauert SV-Obmann Jan Linnemann drei sicher geglaubten Punkten nach. „Wir haben in der Verteidigung gut gestanden und aus der stabilen Abwehr heraus erfolgreich gekontert“, strahlt VfR-Trainer Yves Lecour.

Tore: 0:1 Simon Groth (35.), 1:1 Christian Sievers (55.), 1:2, 1:3 Stefan Mevius (83., 85.).

TuS Jevenstedt II –
TSV Gross Vollstedt      3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Sebastian Hehnke (30.), 2:0 Gerrit Buchholz (38.), 3:0 Hehnke (65.).

SSV Nübbel – SV Langwedel           5:2 (4:2)

Tore: 0:1 Jan Brinckmann (3), 1:1 Tim Rathjens (10.), 1:2 Hendrik Harder (13.), 2:2, 3:2 Tim Rathjens (16., 24.), 4:2 Bastian Schmidt (44.), 5:2 Jan Neels (83.).

Büdelsdorfer TSV II –
FC Osterstedt          4:2 (0:1)

Tore: 0:1 Sergej Mai (43.), 1:1, 2:1 Ole Andresen (52., 57.), 3:1 Heiko Berndt (70.), 4:1 Marius Augustyniak (79.), 4:2 Sergej Mai (86.).




zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2013 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen