zur Navigation springen

6:1 gegen Waabs II - Osdorf II wahrt seine Aufstiegshoffnungen

vom

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Eckernförde | Im einzigen Wochentagsspiel der Fußball-Kreisklasse A Rendsburg-Eckernförde hat sich der Tabellenvierte Osdorfer SV II klar mit 6:1 (1:0) gegen das Schlusslicht TSV Waabs II durchgesetzt. Damit wahren die Osdorfer ihre kleine Chance, doch noch als Dritter aufzusteigen. Allerdings haben die besser platzierten, SSV Nübbel und TSV Rieseby ein und zwei Spiele weniger auf ihrem Konto.

In der ausgesprochen fairen Abendpartie hatte der favorisierte OSV II (4.) keine Mühe, den Abstiegskandidaten TSV Waabs II (16.) klar zu bezwingen. "Hätte der Waabser Torhüter Michael Hardy Hartmann (vertrat den Rot gesperrten Stammkeeper Mike Riedel, Anm. d. Redaktion) nicht so gut gehalten, wäre das Ergebnis noch höher ausgefallen", zeigt sich OSV-Trainer Julian Schönwaldt zufrieden. Aus einer geschlossen starken Mannschaftsleistung ragte besonders Daniel Drews heraus, der seinen dritten Vierer-Pack erzielte und sein Torkonto auf 31 Saisontreffer ausbaute. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Daniel Drews (22., 50., 55.), 3:1 Florian Biegemann (56.), 4:1 Daniel Drews (61.), 5:1 Nils Schultz ( 77.), 6:1 Dennis Tüxen (87.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen