Fussball-Verbandsliga : 1. FC Schinkel steht wieder unter Zugzwang

shz_plus
Schinkels Cedric Lühmann (re.) kehrt als Mittelfeld-Antreiber in die Startelf des FC zurück.
Schinkels Cedric Lühmann (re.) kehrt als Mittelfeld-Antreiber in die Startelf des FC zurück.

Gegen den formschwachen Dobersdorfer SV ist für die Lechte-Elf im Heimspiel ein Sieg Pflicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
14. September 2018, 09:55 Uhr

Schinkel | Es ist schon so eine Art Pflichtaufgabe, die der Fußball-Verbandsligist vom 1. FC Schinkel im heutigen Heimspiel gegen den Dobersdorfer SV (15 Uhr) zu erledigen hat – zumindest besagt das die bisherige Bi...

lhciknSe | sE ist ncohs os enei rAt Plaagh,cfitefbu ide red nsbi-bldsaltglraVußeFi mvo .1 CF nhilekSc im hetneugi ipiHlseem ggeen ned fDedrroesbor SV 51( rhU) zu gneerledi hat – tzemdsinu egtbsa sad edi sbriigeeh ilnaBz sed V.DS

iMt run üffn Pktunen auf dem otnKo eirneargn dei lPören auf dem rizntetettld eT,agebnnrall hcod cCFh-Cao nDlaei ecLhte w:tnar i„eS nahbe iietlechng tim eneilpSr ewi niensD ,ndnWeame niYkcan ocSnohr droe hauc eedrlxAan lKusa eein kgligfhsrcetaä erupTp ieesnb.mma Es ist si,chkmo dsas ies sda ichtn so echrt müuzmnen ö.kennn ebrA akrl, rwi msünes fau heemihmisc ufeGlä negge iensde ncehlanegegans SVD ef.in“rle

Im Kmapf mu dne hcäsentn gSei leahnt ide Rß-neoitWe mnmrihie edrewi eegiin Tüemfrp in red adHn. So nnak rde giqrulei ssMeo dgogOobo chan neseir lrrvFeztiugngnee drewei ied eenrsgehigc feisneDve ,nuehimscaf nwdreäh irdecC nmüLnha mi teletldMfi asl eodendnr Hnda kecüutrzhr.k frDüa flteh mi Sntrmutzermu imt cMrlea ctulSzh dei steezAnu-Bg uudnfarg enesi snrdsäseBnae.ir

Z:piE-pT 24.:

zur Startseite