Fussball-Verbandsliga : 1. FC Schinkel steht wieder unter Zugzwang

shz_plus
Schinkels Cedric Lühmann (re.) kehrt als Mittelfeld-Antreiber in die Startelf des FC zurück.
Schinkels Cedric Lühmann (re.) kehrt als Mittelfeld-Antreiber in die Startelf des FC zurück.

Gegen den formschwachen Dobersdorfer SV ist für die Lechte-Elf im Heimspiel ein Sieg Pflicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
14. September 2018, 09:55 Uhr

Schinkel | Es ist schon so eine Art Pflichtaufgabe, die der Fußball-Verbandsligist vom 1. FC Schinkel im heutigen Heimspiel gegen den Dobersdorfer SV (15 Uhr) zu erledigen hat – zumindest besagt das die bisherige Bi...

hlicnekS | Es sit oshnc os eine tAr bPleahfat,ufcgi edi erd -aubßilldleVssagbinFtr mvo .1 CF elhikScn im uneethgi ipHsimele egnge dne oorrefsbedDr VS 15( )Uhr uz dilenreeg tha – imedtzsnu tsgbea sda eid iesigherb ailznB eds V.SD

itM urn nüff ukePnnt afu dem otKon errniaeng dei Prlneö uaf dme etetinzdrltt gTael,abelrnn hcdo ch-aCFCo eianDl tceLeh twarn: i„Se baehn hetnigeilc tmi eSprlien wei neinsD eWe,annmd anYnick ocorhSn erdo auhc eAdlarxne lKusa neei aishgkgfträecl Terpup .enbemimsa Es ist cmsho,ki adss eis dsa chint so tcher ünmnzume ennnkö. eAbr klar, wir ünssem fau hemsmcheii äGeluf eeggn disnee nheglngescaaen SDV n“reefil.

mI aKfmp um nde hnteäsnc eSgi teanlh edi eWoReßt-ni irehmmni dirwee ieineg perfTüm ni der nad.H So nakn der leiuigqr sMeos oboOdgog acnh isnree tFgeuegvznrlirne iewder ied ieggrehensc eDneevsif ef,muashnci änwehrd dCicre amLnünh mi letdMielft asl erndeodn andH üecku.tzrkhr aürfD fleth im uztrmumtnSer mit rlecaM Suhltcz ide -gentuzAesB udurfagn ienes .Bsäinsrerdnsae

piE-T:Zp 4.2:

zur Startseite