zur Navigation springen

Tischtennis : 1:8 – Enttäuschender Jahresauftakt für den Osterbyer SV

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Nichts neues im neuen Jahr. Schlusslicht Osterbyer SV unterliegt in der 2. Tischtennis-Bezirksliga B dem Vorletzten.

von
erstellt am 21.Jan.2016 | 06:00 Uhr

Barkelsby | Schlechter hätte der Start in das neue Jahr für die Tischtennisspieler des Osterbyer SV kaum losgehen können. Beim Tabellenvorletzten der 2. Bezirksliga B hatte sich das Schlusslicht etwas ausgerechnet – doch es kehrte früh Ernüchterung ein. Mit 1:8 unterlag der OSV deutlich und blieb sich in einer Sache treu: Fünfsatz-Matches gehen nahezu immer verloren.

Auch beim TS Einfeld gingen vier Matches, neben dem Doppel von Glenn Kühl und Volker Sawlanski auch drei Einzel, in den Entscheidungssatz. Gewinnen konnte der OSV keines dieser Spiele, sodass die deutliche Niederlage am Ende wieder selbst verschuldet war.

Der TTC Eckernförder Bucht siegte dagegen mit 8:5 beim PSV Neumünster.

OSV-Bilanz: K. Kühl/Graw 0:1, G. Kühl/Sawlanski 0:1, K. Kühl 1:1, G. Kühl 0:2, Sawlanski 0:1, Graw 0:2.

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen