Fußball : Hemdingen-Bilsen siegt weiter, Trio bleibt punktlos

Avatar_shz von 13. Oktober 2020, 11:30 Uhr

shz+ Logo
Der Einsatz bei den Spielern der Hörnerkirchener Reserve stimmte zumindest in der zweiten Halbzeit: Hier attackiert Jonas Fleischer (SVH, hinten) den Haseldorfer Marcel Klehn.
Der Einsatz bei den Spielern der Hörnerkirchener Reserve stimmte zumindest in der zweiten Halbzeit: Hier attackiert Jonas Fleischer (SVH, hinten) den Haseldorfer Marcel Klehn.

Während der TuS Hemdingen-Bilsen mit einem 5:2 gegen Rugenbergen II auch sein drittes Saisonspiel gewann, verloren der SV Hörnerkirchen II, die SV Lieth II und der TSV Sparrieshoop auch ihre dritte Kreisliga-Partie.

Kreis Pinneberg | Während die Kreisliga-Kicker des TuS Hemdingen-Bilsen auch ihr drittes Saisonspiel gewannen, ließ der SSV Rantzau II erstmals Federn. Am anderen Ende der Tabelle verloren die SV Lieth II, der TSV Seestermüher Marsch, der TSV Sparrieshoop und der SV Hörnerkirchen II auch ihre vierte Partie. Heidgrabener SV II – TuS Holstein Quickborn 4:3 (1:0) Obwohl de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen