Fussball : Zeh schießt Spitzenreiter zum Sieg

ETSV-Kapitän Alexander Zeh (Mitte)  wird von den Tarp-Oeverseern  Malte Steffensen (li.) und Sven Hansen attackiert.
ETSV-Kapitän Alexander Zeh (Mitte) wird von den Tarp-Oeverseern Malte Steffensen (li.) und Sven Hansen attackiert.

Glückliches 1:0 für den ETSV Weiche II beim Aufsteiger FC Tarp-Oeversee. Klimmeck: „Ein Punkt wäre mehr als verdient gewesen.“

Avatar_shz von
24. März 2014, 08:00 Uhr

Das war eine schwere Geburt. Nach eher mäßigen Leistungen seit Beginn der Rückrunde kam Spitzenreiter ETSV Weiche II zu einem knappen 1:0 (0:0)-Sieg in der Fußball-Verbandsliga beim Aufsteiger FC Tarp-Oeversee. „Wir haben dem Tabellenführer heute die Grenzen aufgezeigt. Ein Punkt wäre mehr als verdient gewesen“, meinte FC-Trainer Jimmy Klimmeck.

Der erste Abschnitt verlief sehr ausgeglichen. Beide Teams neutralisierten sich. Das Spiel fand zwischen den Strafräumen – ohne nennenswerte Möglichkeiten – statt. Unmittelbar nach dem Wechsel zog FC-Torjäger Roy Thom aus 15 Metern kraftvoll ab, doch der Ball verfehlte knapp das Gehäuse. Alexander Holtze fand in Gäste-Keeper Dennis Emken seinen Meister (56.). Die beste Chance der Gäste zur Führung nutzte ETSV-Kapitän Alexander Zeh im dritten Anlauf zum 0:1 (63.). In der Folgezeit drängten die Hauherren auf den Ausgleich. Aber Emken hielt für die Weicher auch bei der besten Ausgleichschance für Thom (75.) den Sieg fest. In der Nachspielzeit gab Referee Markus Meyer einen Treffer von Sven Michaelis wegen einer Abseitsstellung nicht. Nicht nur deshalb war Klimmeck mit der Leitung des Unparteiischen nicht zufrieden.

FC Tarp-Oeversee: Müller – Michaelis, Blank, Lorenzen (46. Jürgens), Sven Hansen – Finn Hansen, Steffensen, Holtze – Römke, Thom, Potratz.

ETSV Weiche II: Emken – Wilhelmsen, Holland, Hollenkamp, Jurijczuk – Pawlowski (46. Hakokochwjan), Kroll, Schlünsen, Bornholdt (64. Strindberg) – Zeh, Zeidler (90. +3 Shabani).

Tor: 0:1 Zeh (63.).
Schiedsrichter: Markus Meyer (VfB Schuby).

Zuschauer: 100.

Beste Spieler: Holtze, Römke, Thom/Emken.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker