Freiwilligendienst im Sport : Vereine auf der Suche nach Interessenten

Avatar_shz von 28. März 2021, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Freiwillige vor! TSB-Geschäftsführerin Imke Blossei, FSC-Trainer Jörg Rothert und Sportjugend-Koordinator Hanno Reese (von links) freuen sich auf Interessenten.
Freiwillige vor! TSB-Geschäftsführerin Imke Blossei, FSC-Trainer Jörg Rothert und Sportjugend-Koordinator Hanno Reese (von links) freuen sich auf Interessenten.

Ein Jahr in einem Sportverein - das kann eine gute Grundlage für den späteren beruflichen Werdegang sein.

Flensburg | Schulabschluss im Sommer – und dann? Eine Möglichkeit für junge Menschen, deren Berufsweg noch nicht feststeht, ist ein Freiwilligendienst im organisierten Sport. In einem Jahr können Erfahrungen und Qualifikationen sportlicher, pädagogischer und organisatorischer Natur gesammelt werden, die sich auf den weiteren Werdegang auswirken können. Ein Freiwil...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen