zur Navigation springen

Fußball : TSB: Topspiel zur Heimpremiere

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Kapitän Lasse Sohrweide darf trotz der Roten Karte im Pokal gegen SV Frisia 03 Risum-Lindholm spielen.

Nach sieben Auswärtsspielen wegen der Sperrung des Eckenerplatzes findet am Sonnabend (14 Uhr) die Verbandsliga-Heimpremiere für den TSB Flensburg statt. Der Aufsteiger und Tabellenführer empfängt den starken SV Frisia 03 Risum-Lindholm. „Eine tolle Herausforderung für uns, weil zwei technisch gute Teams aufeinandertreffen, die beide Fußball spielen wollen“, sagt TSB-Coach „Jockel“ Press vor dem zweiten Topspiel in Folge. Am vergangenen Wochenende siegte der TSB beim ETSV Weiche II im Stadtderby mit 4:1 und zeigten vor allem im ersten Abschnitt eine herausragende Leistung. „Da haben meine Jungs so gespielt, wie ich es mir vorstelle. Wir haben kompakt gestanden, frühzeitig den Gegner unter Druck gesetzt und ballsicher nach vorne gespielt“, lobt Press. Gegen den Tabellendritten Lindholm, der nur bei der Saisoneröffnung (1:2 gegen Löwenstedt) patzte, sind die Fördestädter erneut gefordert. „Frisia ist ein Spitzenteam, gespickt mit vielen jungen Spielern und vor allem drei Topstürmern“, erklärt Press. Für Arne Ingwersen ist es ein besonderes Spiel. Der 21-jährige Defensivspieler mit dem fulminanten Schuss wechselte im Sommer von Frisia zum TSB. Es gibt aber einige Ausfälle. Nikolai Vosgerau (Zehenbruch) und Andreas von Diczelski (muskuläre Probleme) sind verletzt, Sandi Duratovic ist beruflich abwesend. Kapitän Lasse Sohrweide, der beim 2:0 im Pokalspiel gegen Harrislee die Rote Karte sah, darf spielen. Er ist nur für zwei Pokalspiele gesperrt.


















Trainer-Tipps

„Jockel“ Press (TSB Flensburg):
FSG im Amt Schafflund – IF Tönning 1:1
TSV Nordmark Satrup – SG Langenhorn/Enge 1:0
TSB Flensburg – Frisia Risum-Lindholm kein Tipp
TSV Friedrichsberg – Heider SV II 3:0
FC Tarp-Oeversee – TSV Hattstedt 2:1
BSC Brunsbüttel – Ladelund/Achtrup/Leck 1:1
TV Grundhof – Stern Flensburg 3:1
Schleswig 06 – ETSV Weiche II 1:2


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen