Fussball : TSB steht als Verbandsliga-Aufsteiger fest

Aufstiegstanz: Die TSB-Spieler feierten nach dem 6:0-Heimerfolg.
Foto:
Aufstiegstanz: Die TSB-Spieler feierten nach dem 6:0-Heimerfolg.

Kreisliga I: Flensburger nach dem 6:0 über den FC Wiesharde nicht mehr einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen.

shz.de von
19. April 2014, 08:00 Uhr

Die Mission ist vollbracht. Durch einen klaren 6:0 (2:0)-Heimsieg über den FC Wiesharde ist der TSB Flensburg in der Fußball-Kreisliga I nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen und steht damit als Verbandsliga-Aufsteiger fest. Nach dem Sieg führte das TSB-Team im Mittelkreis einen Aufstiegstanz auf. Die Freude der Spieler teilte auch das Trainergespann „Jockel“ Press und Ingo Lüthje. „Wir haben das Ziel erreicht, das wir uns zu Saisonbeginn vorgenommen haben. Aber auch in den weiteren Spielen werden die Jungs alles geben, um Meister zu werden. Die Mannschaft ist so ehrgeizig und wird keine Schwächen zeigen“, meinte Lüthje. Dies erwartet auch Press: „Wir haben ein Etappenziel erreicht. Doch die Saison geht weiter, und wir haben nicht nur für unser Ziel Aufstieg gearbeitet, sondern wollen, dass jeder Spieler besser wird und eine gute Entwicklung nimmt. Aber die Jungs haben einen guten Charakter, sind bei jedem Training und ziehen voll mit.“

Tore: 1:0 Sandi Duratovic (22.), 2:0 Vosgerau (45.), 3:0 Sohrweide (52.), 4:0 Sohrweide (55.), 5:0 Sandi Duratovic (73.), 6:0 Meyer (83.),

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen