Stern Flensburg nur 1:1 gegen starken Aufsteiger Tönning

Der Flensburger Janosch Hass (re.)  stoppt den Tönninger Maurice Reiners mit einer Grätsche. Foto: walter schuster
Der Flensburger Janosch Hass (re.) stoppt den Tönninger Maurice Reiners mit einer Grätsche. Foto: walter schuster

shz.de von
05. August 2013, 03:59 Uhr

Flensburg | Überraschend musste Stern Flensburg sich zum Auftakt in der Fußball-Verbandsliga Nord-West mit einem 1:1 (1:0) gegen Aufsteiger IF Tönning zufrieden geben. "Unter dem Strich ist das Resultat gerecht", erklärte Stern-Coach Wolfgang Herrenkind, der gegen die starken Nordfriesen sechs Neuzugänge aufgestellt hatte.

Die Hausherren begannen überzeugend. Sie erspielten sich eine deutliche Feldüberlegenheit mit zahlreichen Möglichkeiten, scheiterten jedoch meistens an dem besten Gästespieler, Torhüter Florian Cornils. Der war allerdings in der 32. Minute machtlos, als der neue Stern-Kapitän Lasse Hadsund Andersen nach einem Einwurf von Eugen Schatz aus spitzem Winkel zum 1:0 traf. Die beste Chance auf 2:0 zu erhöhen, hatte noch vor der Pause der überzeugend aufspielende Christian Ernst, aber Cornils parierte im Stile eines Klassekeepers.

Nach dem Seitenwechsel war es dann der Flensburger Tim Wohnerau (53.), der mutterseelenallein auf das gegnerische Gehäuse marschierte. In letzter Sekunde spitzelte ihm Sven Pusamßies das Leder vom Fuß. Die Gäste wurden nun stärker. Sie spielten mutiger nach vorne. Und nach einem Eckball von Gramos Selmani war Tim Ruland zur Stelle und köpfte den 1:1-Ausgleich (74.).

Danach wurde es für die Sterne noch einmal eng, als Maurice Reiners zwei Großchancen vergab. Wolfgang Herrenkind war mit seiner Elf durchaus zufrieden: "Allerdings haben wir es versäumt nach der Führung das 2:0 nachzulegen. Dann hätte es auch mit einem Sieg geklappt." Stern Fl: Kalhoff - Schatz, Hahn, Hedtkamp, Liebmann - Ernst, Vagt, Smajic, Drmic (64. Sell) - Wohnerau (86. Lassen), Hadsund Andersen.

IF Tönning: Cornils - Ruland, Pahnke (83. Johannsen), Witthohn, Pusamßies - Pajtim Selmani, Wobig, Reiners, Dietrich (89. Hoffmann) - Gramos Selmani, Meyer.

Schiedsrichter: Joshua Amponsah (Holstein Kiel).

Tore: 1:0 Hadsund Andersen (32.), 1:1 Ruland (74.).

Zuschauer: 100.

Beste Spieler: Ernst, Hadsund Andersen / Cornils.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen