Flensburg : Rot-weißer Abi-Jubel am Nordermarkt

Bedrohlinge Enge auf der Kante: Immer mehr Abiturienten drängten auf  und in den Neptun-Brunnen. Fotos: Pohl
1 von 3
Bedrohlinge Enge auf der Kante: Immer mehr Abiturienten drängten auf und in den Neptun-Brunnen. Fotos: Pohl

Unbeschreibliche Szenen am Nordermarkt: Immer mehr junge Leute mit weißen Mützen drängen auf den Platz, ziehen ihre Schuhe aus (oder auch nicht) und klettern auf den Neptun-Brunnen.

shz.de von
21. Juni 2009, 02:53 Uhr

"Vi er studenter nu, vi er studenter, vi er, vi er studenter nu!", skandieren sie immer wieder, recken die Arme in die Höhe, schwenken den Dannebrog, geben sich gegenseitig die Sektdusche oder nehmen ein Vollbad im Brunnen.
Alle 213 "Studenter" kann der Brunnen indes nicht aufnehmen: Rekord-Jahrgang am dänischen Gymnasium Duborg-Skolen! Zunächst gab es am Nachmittag die Mützen und die Zeugnisse aus der Hand des Schulleiters Ebbe Rasmussen. Danach stand der Pflichtbesuch beim dänischen Generalkonsul am Nordergraben auf dem Programm. Dann der Höhepunkt: das Neptun-Fest auf dem Nordermarkt. Jakob Weidner war der erste, der es hinauf zum Meeresgott schaffte und dort auch lange blieb - aber nicht lange allein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen