zur Navigation springen

PSG Jägerkrug holt den Wanderpokal

vom

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Flensburg | Jubiläumsstimmung zum 30-jährigen Bestehen bei der PSG Jägerkrug: 150 Pferde und Ponys mit 330 Nennungen trafen sich zum ersten WBO-Turnier der grünen Saison auf dem Turnierplatz. Große Aufregung herrschte bei den jungen Reiterinnen und Reitern, die zum Teil zum ersten Mal an den Start gingen.

Das Programm war breit gefächert: Vom Pony-Reiter-Wettbewerb mit fünf Abteilungen, Vormustern für Ponys und Pony-Führzügelwettbewerb für die Jüngsten bis zu Springreiter- und Dressur-Wettbewerben. Die große Nennungszahl im Dressurreiter Wettbewerb machte es erforderlich, dass jeweils zwei Reiter hintereinander zur gleichen Zeit an den Start gingen. In der Pony-Dressur und im Dressurreiter Wettbwerb siegte Alida Siewertsen vom RFV Großenwiehe auf Asterix mit einer Wertnote von jeweils 7,8. Im Dressur Wettbewerb für Pferde holte sich Levke Nommensen vom gastgebenden Verein den Sieg mit der Wertnote 7,8. Acht Teams gingen in der Mannschaftsdressur an den Start. Den Sieg sicherte sich das Dream Team vom RV Obere Arlau.

In den Stilspringprüfungen siegte bei den Ponys Rieke Vollbehr vom RV Obere Arlau auf Monaco mit einer Wertnote von 7,8. Im Stilspringen für Pferde gewann Levke Nommensen von der PSG Jägerkrug mit der Wertnote 8,0 Gold. Im Spring-Wettbewerb blieb Nikola Carlsen vom RV Östliche Karrharde mit ihrem Murphy fehlerfrei in 36,44 Sekunden. Im spannenden Mannschaftsspringen konnte die PSG Jägerkrug die knallroten Decken als Sieger in Empfang nehmen.

Mit Spannung wurden zwei besondere Ehrungen erwartet. Die jüngste Teilnehmerin in den Basisprüfungen, Marlene Mühlenbeck, erhielt ebenso einen großen Pokal wie der erfolgreichste Verein in den Basisprüfungen. Der Wanderpokal wird seit 1999 von der PSG Jägerkrug vergeben und blieb diesmal beim Gastgeber.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen