zur Navigation springen

105. flensburger fördewoche : „Patent“ auf Kurs Meisterschaft

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Mit einem Flautentag endete gestern der erste Teil der 105. Flensburger Fördewoche. Bei der Internationalen Seesegel-Meisterschaft der Dickschiffe führt in der ORC-Gruppe 3/4 die „Patent“ (X-332 Sport) von Jürgen Klinghardt.

Vor den abschließenden Mittel- und Langstrecken-Rennen am Donnerstag und Freitag liegt die „Patent“ knapp vor der „Halbtrocken“ (First 36,7) von Knut Freudenberg auf Titelkurs. In der ORC-Gruppe 1/2 führt die dänische „Hansen“ (X-37) von Michael Mollmann. Die Sieger in den Einheitsklassen: Expressen Pokal: Christian Kronow (Dänemark) mit der „Explode“; German Open J/80: Martin Menzel (Kiel); J/70: Christian Soyka (Itzehoe); X-79: Michael Nielsen (Dänemark); International 806: Søren Meinertsen (Dänemark).

Alle Ergebnisse: www.fsc.de

zur Startseite

von
erstellt am 14.Sep.2015 | 06:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen