Handball : Nordfrauen planen für die 2. Bundesliga

schroeder-ulrich-20170914-75R_5669.jpg von 25. Februar 2021, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Hat zugesagt: Johanna Andresen (re.).
Hat zugesagt: Johanna Andresen (re.).

Drei Spielerinnen haben bereits für die neue Serie zugesagt - jetzt geht es um die wirtschaftlichen Grundlagen.

Harrislee | Sportlich liefern die Handball-Frauen des TSV Nord Harrislee allerbeste Argumente für ein weiteres Jahr in der 2. Bundesliga. Nach sechs Siegen in Serie weist die Mannschaft von Trainer Olaf Rogge 16:14 Punkte auf, belegt Platz sieben und rückt dem anvisierten Klassenerhalt mit großen Schritten näher. „Das ist sensationell“, staunt Handball-Obmann Andr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen