2. Handball-Bundesliga : Nord-Frauen erkämpfen einen Punkt in Leipzig

Avatar_shz von 21. September 2020, 12:45 Uhr

shz+ Logo
Entschlossen: Nord-Coach Olaf Rogge bei einer Auszeit.

Entschlossen: Nord-Coach Olaf Rogge bei einer Auszeit.

Sogar ein Sieg in Sachsen war für das arg dezimierte Team von Trainer Olaf Rogge zum Greifen nahe.

Leipzig | Die Handballerinnen des TSV Nord Harrislee haben beim ersten Zweitliga-Auswärtsspiel der neuen Saison beim HC Leipzig einen möglichen Sieg vergeben. Das Team von Olaf Rogge musste sich nach einer spannenden zweiten Halbzeit mit einem 26:26 (17:14)-Remis begnügen. Den Ausgleich kassierten die Nordfrauen erst zwei Sekunden vor dem Abpfiff. „Kurz nach dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen