Nathalie Fritzke steht vor dem Gesamtsieg

shz.de von
11. Mai 2013, 03:59 Uhr

Fahrdorf | Mit seinem zweiten Sieg im zweiten Rennen hat Philipp Müller von Athletico Büdelsdorf seine Führung in der Gesamtwertung der 14. Angeliter Laufserie ausgebaut. Beim Rennen über 10 000 Meter in Fahrdorf setzte sich der 32-Jährige in 37:05,5 Minuten vor dem Söruper Mansor Farah (37:16,1) durch. Bei den Frauen gewann Nathalie Fritzke (LG Flensburg) in 42:55,4 Minuten klar vor Heidi Ludwig (STV Sörup/ 47:19,5 Min.) und ist auf bestem Wege, ihren Vorjahressieg zu wiederholen. Über 1000 Meter war Julia Gröling (Bredstedter TSV) in 3:20,5 Minuten als schnellstes Mädchen sogar noch einen Tick fixer als der männliche Sieger Timon Sellmer (LG Flensburg/ 3:21,3 Min.). Der Finallauf der 14. Angeliter Laufserie mit den Rennen über 5000 Meter und 2000 Meter startet am 22. Mai in Satrup.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen