Handball SH-Liga : „Miezen“ schrammen an überraschendem Sieg vorbei

Avatar_shz von 20. März 2019, 11:40 Uhr

shz+ Logo
Schwer zu stoppen: Janine Hansen (li.) erzielte acht Tore für die SG.

Schwer zu stoppen: Janine Hansen (li.) erzielte acht Tore für die SG.

Die SG Oeversee/Jarplund-Weding vergibt im letzten Moment einen Strafwurf und spielt 24:24 gegen den Preetzer TSV.

Oeversee | Die Uhr in der Eekboomhalle steht bei 59:51, als Laura Petersen beim Stand von 24:24 an die Siebenmeter-Linie tritt. Doch die Handballerin der SG Oeversee/Jarplund-Weding vergibt, und so endete das SH-Liga-Spiel gegen den Vierten Preetzer TSV am Dienstag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen