zur Navigation springen

Ken Dikun trifft zum Satruper Sieg

vom

Satrup | Der TSV Nordmark Satrup hat in der Fußball-Verbandsliga Nord-West weiter eine weißte Weste. Durch einen knappen 1:0 (0:0)-Erfolg über den Aufsteiger FC Tarp-Oeversee kletterte das Team von Trainer "Max" Jacobsen auf Rang eins. Drei Minuten vor dem Abpfiff erzielte Ken Dikun das Tor des Tages für die Gastgeber. Nach einem Freistoß von Stefan Ottsen, der den Ball aus dem Mittelkreis in den Gästestrafraum schlug, war Dikun völlig freistehend zur Stelle und traf zum Sieg. In der vorangegangenen Spielzeit war die Partie vor der stattlichen Kulisse von 250 Zuschauern ein zähes Ringen. Beide Mannschaften ließen in der Defensive sehr wenig zu und agierten zudem sehr verhalten. Die Gastgeber, bei denen einige Flügelspieler verletzt oder aus beruflichen Gründen fehlten, entfachten zu wenig Druck, so dass Mittelstürmer Sven Beck kaum ins Spiel eingebunden wurde. Bei den Gästen wurde der zunächst stark beginnende Raphael Gertz von der Satruper Hintermannschaft mit zunehmender Spielzeit ebenfalls nahezu neutralisiert. So gab es kaum nennenswerte Strafraumaktionen. In der ersten Halbzeit verpasste Dikun ein Zuspiel von Stefan Wintschel denkbar knapp. Im zweiten Durchgang hatten die Platzherren nur noch eine weitere Torchance, doch der eingewechselte Carsten Reimer konnte einen Wintschel-Pass nicht im Gästetor unterbringen. "Es hätte auch 0:0 ausgehen können. Das späte Gegentor ist natürlich bitter für Tarp-Oeversee, aber dieses 1:0 bringt uns eben auch drei Punkte", freute sich Satrups Coach Jacobsen über den Sieg. TSV Nordmark Satrup: Villmow - Harm Lorenzen (46. Ottsen), Denny Andresen, Beuth (62. Berger/76. Reimer), Timo Andresen - Jacobsen, Wintschel, Möller, Larsen - Dikun, Beck.

FC Tarp-Oeversee: Kuhrt - Stefan Lorenzen, Öhmann (77. Stach), Michaelis, Finn Hansen - Steffensen (37. Jürgens), Sven Hansen, Potratz, Römke, Gertz - Holtze.

Schiedsrichter: Gunnar Wallmeier (TSV Hattstedt)

Zuschauer: 250.

Beste Spieler:Timo Andresen, Möller / Öhmann.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen