Handball-Oberliga : Junior-Team bezwingt den Nachbarn HSG Tarp-Wanderup

Avatar_shz von 24. Oktober 2021, 18:50 Uhr

shz+ Logo
Unterschiedliche Derby-Gefühle: Mikael Helmersson von der SG lässt seiner Freude freien Lauf, die Tarper Tjorben Heckel, Henning Döhring und Felix Cardel (im Hintergrund von links) schauen eher etwas bedröppelt drein.
Unterschiedliche Derby-Gefühle: Mikael Helmersson von der SG lässt seiner Freude freien Lauf, die Tarper Tjorben Heckel, Henning Döhring und Felix Cardel (im Hintergrund von links) schauen eher etwas bedröppelt drein.

Die SG Flensburg-Handewitt II ist nach dem 31:25 gegen den Lokalrivalen der Oberliga-Meisterrunde sehr nah.

Handewitt | Die 253 Zuschauer (davon mehr als die Hälfte aus Tarp) sahen einen Start-Ziel-Sieg. Nach dem 31:25 (16:12) über die HSG Tarp-Wanderup greift das Junior-Team der SG Flensburg-Handewitt nach der Meisterrunde in der Handball-Oberliga, während der Nachbar von der Treene um die Teilnahme zittern muss. „Heute hätte schon alles funktionieren müssen“, meinte H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen