Handball-Oberliga : HSG Tarp-Wanderup setzt auf mannschaftliche Geschlossenheit

Avatar_shz von 20. Oktober 2020, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Das Oberliga-Team der HSG Tarp-Wanderup.
Das Oberliga-Team der HSG Tarp-Wanderup.

Die "Wölfe" starten am Sonnabend mit einem Heimspiel gegen den TV Fischbek als Aufsteiger in die neue Spielzeit.

Tarp | Am Sonnabend um 17 Uhr empfangen die „Wölfe“, die Oberliga-Handballer der HSG Tarp-Wanderup, in der Treenehalle zum Saisonstart den TV Fischbek. Nach dem Hygienekonzept sind maximal 70 Zuschauer zugelassen. Den Spielmodus für die 17 Oberliga-Teams (in zwei Staffeln) mit Vor-, Auf- und Abstiegsrunde betrachten die Trainer Jan Weide und Ralf Heckel mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen