Fussball-Landespokal : Haris Hyseni schießt Phönix Lübeck ins Finale

Avatar_shz von 23. Juni 2021, 21:30 Uhr

shz+ Logo
Mats Möller (re.) verfolgt den Lübecker Conor Gnerlich.
Mats Möller (re.) verfolgt den Lübecker Conor Gnerlich.

Regionalligist siegt 2:1 beim ambitionierten Oberligisten TSB Flensburg und steht am Sonntag im Endspiel.

Flensburg | Die Regionalliga-Fußballer des 1. FC Phönix Lübeck stehen im Endspiel um den Landespokal. Die Mannschaft von Trainer Daniel Safadi gewann am Mittwoch Abend ihr Halbfinale beim Oberligisten TSB Flensburg mit 2:1 (1:0). Der TSB hatte zuvor den VfB Lübeck ausgeschaltet. Mann des Abends vor etwa 250 Besuchern war Phönix-Angreifer Haris Hyseni, der in der 1...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen