zur Navigation springen

pokal-Duell: schleswig-holstein- gegen bundesliga : Fußball-Fest mit Schalkes Nachwuchs

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Fußball-A-Junioren von Flensburg 08 stehen vor ihrem Spiel des Jahres. Bundesliga-Tabellenführer FC Schalke 04 kommt zum Achtelfinale im DFB-Pokal an die Förde. Anstoß ist am Sonnabend um 13 Uhr.

shz.de von
erstellt am 24.Sep.2014 | 08:00 Uhr

Der Countdown läuft. Das Flensburger Stadion ist zum ersten Mal überhaupt Schauplatz eines DFB-Pokal-Spiels. Am Sonnabend (13 Uhr) treffen die A-Junioren-Fußballer von Flensburg 08 im Achtelfinale des DFB-Junioren-Pokals auf den Bundesliga-Spitzenreiter FC Schalke 04. Mit 16 Punkten aus sechs Spielen führen die „Knappen“ die Bundesliga West vor Borussia Dortmund (13) an und kommen als haushoher Favorit nach Flensburg.

Ganz anders ist die Situation bei 08. Das Team von Erik Stauch und Kai Hinrichs hat nach fünf Spielen einen mageren Punkt auf seinem Konto und belegt in der Schleswig-Holstein-Liga nur Platz zwölf. Dennoch beteuert Schalke-Coach Norbert Elgert, dass seine Mannschaft den „Underdog“ nicht auf die leichte Schulter nimmt. „Wir nehmen jeden Gegner ernst und kommen mit Respekt nach Flensburg. Sie sind nicht umsonst Landespokalsieger und werden bis in die Haarspitzen motiviert sein“, glaubt der Fußballlehrer. „Außerdem hat der Pokal bekanntlich seine eigenen Gesetze“, fügt er mahnend hinzu.

Flensburg 08 gewann vergangene Saison überraschend den Schleswig-Holstein-Pokal. Im Finale bezwangen die Blau-Gelben TuRa Meldorf mit 3:1 nach Verlängerung. Die „Knappen“ qualifizierten sich mit einem 4:2-Sieg im Finale des Westfalen-Pokals gegen Arminia Bielefeld für den DFB-Pokal.

Beim 08-Vorsitzenden Olaf Reischke ist die Vorfreude auf das Spiel riesig. „Das ist ein perfektes Los und ein ganz besonderer Tag für den Nachwuchs. Wann steht Flensburg 08 schon mal so im Mittelpunkt?“, freut sich Reischke. Anlässlich des fußballerischen Höhepunkts kommt auch der NDR ins Stadion und strahlt am Abend einen Bericht über das Spiel im Schleswig-Holstein-Magazin aus (Sendebeginn 19.30 Uhr).

Die „beste Nachwuchs-Mannschaft Deutschlands“ (O-Ton Reischke) reist am Freitag nach einer Trainingseinheit mit anschließendem Mittagessen an und ist in Stadion-Nähe untergebracht.
Das Elgert-Team kommt mit 18 Spielern nach Flensburg und wird Auswechslungen vornehmen. „Wir spielen in vier Wettbewerben und haben fast nur Englische Wochen, da ist das selbstverständlich“, erklärt Elgert.

Vergangene Woche spielten die Gelsenkirchener noch in London um die ersten Punkte in der Youth League, der Champions League für A-Junioren. Dort kassierte S 04 allerdings eine 1:4-Klatsche gegen Chelsea. Am kommenden Dienstag geht es zum NK Maribor nach Slowenien.

Was wie Profi-Fußball aussieht, ist der normale Alltag der A-Jugendlichen auf Schalke. „Bei mir hebt trotzdem keiner ab, so was gibt es bei mir nicht. Wir nehmen jeden Wettbewerb ernst, also auch das Spiel in Flensburg“, sagt Elgert. Die Vorbereitung auf 08 hat begonnen. „Ein Scout hat die lange Reise auf sich genommen und ein Flensburg-Spiel beobachtet“, gibt er einen Einblick in die Professionalität der Arbeit auf Schalke.

Nicht umsonst gilt die „Knappenschmiede“, wie die Jugendabteilung von S 04 genannt wird, als eine der besten Deutschlands. Mit Manuel Neuer, Mesut Özil, Benedikt Höwedes und Julian Draxler wurden dort unter anderem vier aktuelle Weltmeister ausgebildet.

Olaf Reischke indes hofft, dass die 08-Akteure ohne Angst ins Spiel gehen. „Stattdessen sollten sie dieses einzigartige Erlebnis mit Spaß und Freude angehen“, so Reischke, der auf gutes Fußballwetter und zahlreiche Zuschauer hofft.

Erwachsene zahlen fünf Euro, ermäßigte Karten kosten drei Euro. Die Stadion-Tore öffnen um 12 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert