zur Navigation springen

Andrang beim 32. Flensburger Adventlauf am Sonntag : Familien-Erlebnis im Vordergrund

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Am dritten Advent trifft man sich am Mürwiker Stadion zum gemeinsamen Lauf durch den Volkspark – diesen Brauch gibt es in Flensburg nun seit mehr als drei Jahrzehnten. Am Sonntag steigt die 32. Auflage des Flensburger Adventslaufs.

Rund 800 Aktive werden beim 32. Flensburger Adventlauf an den Start gehen und eine beliebte Tradition pflegen. Und so werden auch am Sonntag wieder Hunderte von Läuferinnen und Läufern über die Wege zwischen Stadion und Wasserturm eilen und sich damit sportlich auf die Weihnachtstage einstimmen. Von den „Bambinis“, die beim 400 Meter langen Nikolauslauf (Start: 10 Uhr) ihr Lauf-Debüt geben bis zu den arrivierten Athleten beim neun Kilometer langen Adventlauf (Start: 11.30 Uhr) reicht auch dieses Mal die Palette des bunt gemischten Teilnehmerfeldes.

Ehe die Läuferinnen und Läufer beginnen, gehört die Strecke den Nordic-Walkern, die um 9.30 Uhr beim 5,4 Kilomter langen Kirunalauf aktiv sein werden. Der Ruprechtlauf über 1,9 km (Start: 10.20 Uhr) und der Tannenbaumlauf über 5,4 km (Start: 10.35 Uhr) komplettieren das Wettkampfprogramm.

Die Veranstalter vom 1. Flensburger Lauftreff stellen wie gewohnt den Breitensport und das Familienerlebnis in den Vordergrund und haben Preise für die aktivsten Schulen, Firmen, Vereine und Familien ausgelobt. „Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und die Weihnachtsstimmung bei unserem Lauf“, erklärt Peter Reichardt aus dem Organisationsteam des 1. Flensburger Lauftreffs.

Obwohl die ganz große sportliche Musik am Sonntag bei den zeitgleichen Crosslauf-Landesmeisterschaften in Leck gespielt wird, wird auch in Flensburg ein schnelles Tempo angeschlagen werden. Beim Adventlauf zählt Nord-Cup-Sieger Philip Paulsen (TSV Hürup) zu den Kandidaten, die weit vorn zu erwarten sind, während die zuletzt sehr starke Glücksburgerin Anne Carstensen bei den Frauen einen Podiumsplatz anpeilt.

>  Kurzentschlossene können sich am Sonntag bis eine Stunde vor dem Start per Nachmeldung noch eine Startnummer sichern. Mehr Infos zum 32. Adventlauf gibt es online unter www.flensburger-lauftreff.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen