Die Leser haben entschieden: Flensburgs erfolgreichste Sportler

<strong>Sportlerin des Jahres:</strong> Steffi Petersen
1 von 4
Sportlerin des Jahres: Steffi Petersen

shz.de von
03. Februar 2010, 05:59 Uhr

Flensburg | Im Vorjahr gingen die Handballer leer aus, diesmal stehen wieder zwei Aktive in Flensburgs Sportart Nummer eins ganz oben. Steffi Petersen vom TSV Nord Harrislee und Jung-Nationalspieler Jacob Heinl von der SG Flensburg-Handewitt wurden von den Lesern des Flensburger Tageblatts zur Sportlerin und zum Sportler des Jahres 2009 gewählt. Das Talent des Jahres heißt Jannik Stühr, zweifacher Vize-Weltmeister im Rhönradturnen.

Auch bei der vierten Sportlerwahl der sportpresse nord gab es wieder eine riesige Resonanz. Über 1000 FT-Leser riefen in den drei Wahl-Wochen an. Klar die meisten Stimmen erhielt Steffi Petersen. Für die 32-jährige Torhüterin, die nach der Saison ihre Karriere beenden will, stimmten genau 200 Anrufer. Damit siegte die Harrisleer Nummer eins vor Synchronschwimmerin Edith Zeppenfeld (91 Stimmen) und Tennisspielerin Alida Müller-Wehlau (44).

Bei den Herren machte der Aufsteiger der Saison das Rennen. Jacob Heinl, der vom Bankdrücker zum Stammspieler im SG-Trikot avancierte und im Dezember sein erstes Handball-Länderspiel bestritt, erhielt 130 Stimmen. Damit siegte der 23-Jährige vor Rhönrad-Weltmeister Christoph Clausen (92) und 08-Torjäger Sven Beck (64).

Ganz eng ging es bei den Talenten zu. Der 16-jährige Jannik Stühr, mit drei WM-Medaillen der Senkrechtstarter im Rhönradturnen, behauptete sich mit 72 Stimmen knapp vor der Glücksburger Siebenkämpferin Davina Hamann (66) und Max Lipp (47). Der Junioren-Nationalspieler der SG Flensburg-Handewitt hatte die Wahl bereits 2007 gewonnen.

Portaits der Sieger folgen vor der Ehrung der Sportler des Jahres. Die Auszeichnung erfolgt am Sonnabend, 27. Februar, in der Halbzeitpause der Bundesliga-Partie zwischen der SG Flensburg-Handewitt und HSG Düsseldorf in der Campushalle (Anpfiff 19 Uhr).

Leser-Gewinnspiel: 1. Preis (Gutschein über 150 Euro): Frauke Lausen, Flensburg; 2. Preis (Gutschein über 100 Euro) Oliver Fürstenberg, Flensburg; 3. Preis (Gutschein über 50 Euro): Michael Schulte, Flensburg. Die Gutscheine werden zugeschickt und sind einzulösen bei Intersport Hans Jürgensen in Flensburg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen