zur Navigation springen

neuzugang stefan pries mit gutem einstand : DHK siegt beim eigenen Turnier

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Gelungene Generalprobe: Handball-Drittligist DHK Flensburg hat das eigene Vorbereitungsturnier um den DHK-Cup gewonnen. Mit dabei war auch Neuzugang Stefan Pries, der nach dem Ausfall von Rückraumspieler Marc Blockus verpflichtet wurde.

„Er hat sehr viel Erfahrung und wird uns auf jeden Fall helfen“, so DHK-Geschäftsführer Peter Stotz über seinen ehemaligen Mitspieler, mit dem er einst beim SG-Junior Team und dem Zweitligisten TV Emsdetten auflief.

Pries hatte seinen Anteil daran, dass der Favorit beide – kurzfristig von zwei Mal 20 auf zwei Mal 25 Minuten Spielzeit erhöhten – Begegnungen gewann. Vor gut 150 Zuschauern gelang zunächst ein 31:14 (11:10) gegen den THW Kiel II. Die erste Halbzeit war noch sehr ausgeglichen, nach dem Wechsel spielte das Team von Matthias Hahn furios auf. Die Deckung stand und packte energisch zu. Was dann noch auf sein Tor kam, wurde zur Beute von Keeper Paul Weidner, bester Spieler des Turniers. Nach einem 15:1-Lauf stand es am Ende 31:14.

Kiel verlor auch gegen SH-Liga Aufsteiger HSG Ostsee Neustadt/Grömitz 16:20 – so geriet das Duell DHK gegen HSG zum Endspiel. Gegen die erfahrenen Gäste mit einigen ehemaligen Schwartauer Zweitliga-Spielern, bei denen Ex-Nationalspieler Thomas Knorr (ehemals VfL Bad Schwartau, THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt) als Spielertrainer fungiert, taten sich die Flensburger 20 Minuten lang schwer, führten zur Pause 10:7. Im zweiten Durchgang setzte sich dann die Klasse des Drittliga-Aufsteigers durch. Angetrieben von den treffsicheren Matthias Hinrichsen und Timo Brüne, fuhr DHK einen souveränen 23:17-Erfolg ein. „Eine gelungene Veranstaltung“, freute sich DHK-Geschäftsführer Peter Stotz.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Aug.2015 | 22:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen