Handball-Drittligist verstärkt sich : DHK holt Krüger

Tim Blohme (re.) überreicht Johannes Krüger seine neue „Arbeitskleidung“.
Tim Blohme (re.) überreicht Johannes Krüger seine neue „Arbeitskleidung“.

Spektakuläre Verpflichtung: Handball-Drittligist DHK Flensburg hat Linksaußen Johannes Krüger vom Liga-Rivalen SG Flensburg-Handewitt II verpflichtet.

von
08. Juni 2018, 16:45 Uhr

Der 20-jährige Linksaußen unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag. Für Krüger, der zwei Mal die Sommervorbereitung der Profis mitgemacht und regelmäßig beim Bundesliga-Team mittrainierte, wurde eine Ablösesumme fällig. „Wir hatten gute Gespräche mit der Flensburg Akademie“, so DHK-Geschäftsführer Tim Blohme.

Ebenfalls neu ist der 20-jährige Däne Mads Zinndorff von SønderjyskElitesport. Er unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr und kann auf Linksaußen oder im Rückraum eingesetzt werden. Ex-Kapitän Malte Jessen ist jetzt Marketing-Beauftragter des Teams und verlängert wurden die Verträge von Jannis Blumenberg sowie vorzeitig von Tobias Wickert-Großmann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen