Handball : DHK Flensburg will die Dritte Liga halten

Avatar_shz von 31. August 2021, 16:50 Uhr

shz+ Logo
Das Team von DHK Flensburg: Obere Reihe von links Mannschaftsverantwortlicher Kai Johannsen, Teammanager Tobias Dahm, Jonas Mau, Alexander von Eitzen, Marcel Möller, Tjark Desler, Philipp Schulte, Ole Zakrzewski, Tobias Wickert-Grossmann, Leon Wenske, Trainer Kai Nielsen, Physiotherapeut Kai Hensen, Betreuer Paul Verboon, untere Reihe von links Morten Schmidt, Simon Jürgensen, Marco Boyschau, Christoffer Adsersen, Mikkel Klicman, Johannes Krüger, Moritz Schaefer und Jörn Gebelein.
Das Team von DHK Flensburg 2021/22

Aufsteiger steht vor einer Saison mit vielen Unwägbarkeiten / Trainer Nielsen lobt Engagement seiner Spieler

Flensburg | Das Abenteuer beginnt. Mit dem Heimspiel am Sonnabend (17 Uhr) gegen Mitaufsteiger Stralsunder HV gehen die Handballer von DHK Flensburg in die Spielzeit der 3. Liga Nord. DHK ist einer von insgesamt 82 (!) Vereinen, die in der 3. Liga spielen. Um den Klassenerhalt sicher zu erreichen, müssen die Flensburger in der elf Teams starken Staffel A unter die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen