TSV Nord gegen Rostock und Oldenburg : Das erste Bundesliga-Wochenende

Bundesliga-Vorfreude: Die weibliche Jugend A des TSV Nord Harrislee genießt am Wochenende Heimrecht.
Bundesliga-Vorfreude: Die weibliche Jugend A des TSV Nord Harrislee genießt am Wochenende Heimrecht.

Jetzt wird’s ernst für die A-Jugend-Handballerinnen des TSV Nord Harrislee. Am Wochenende stehen in der Holmberghalle die ersten beiden Bundesliga-Partien an.

shz.de von
08. September 2018, 13:00 Uhr

Am Sonnabend (16 Uhr) bekommt es der Aufsteiger zunächst mit dem Rostocker HC zu tun, am Sonntag (ebenfalls 16 Uhr) ist der VfL Oldenburg Gegner der Mannschaft von Christian Tönder. Jugendliche zahlen pro Partie zwei, Studenten und Rentner 2,50 und Erwachsene vier Euro.

In der Vorbereitung hatten die Nord-Mädchen mit einem Sieg bei einem hochkarätig besetzten Vorbereitungs-Turnier in Nienburg/Weser auf sich aufmerksam gemacht. Dort hatte Nord sich in der Vorrunde von DJK SF Budenheim 25:25 getrennt und zudem Siege gegen die HSG Osnabrück (23:19) sowie die HSG Nienburg (33:18) eingefahren. Im Halbfinale wurde der deutsche Vizemeister Buxtehuder SV 22:21, im Endspiel der TV Hannover-Badenstedt 24:20 besiegt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen