zur Navigation springen

HSG Tarp-Wanderup unterliegt Meister HSG Ostsee : Blackout: Sieben-Tore-Führung verspielt

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Lange sahen die Handballer der HSG Tarp-Wanderup gegen den Tabellenführer der SH-Liga wie der sichere Sieger aus. Was dann passierte, machte HSG-Coach Jan Weide sprachlos. – seine Mannschaft kassierte noch eine Niederlage.

shz.de von
erstellt am 22.Mär.2016 | 11:00 Uhr

Seine Mannschaft verspielte eine 23:16-Führung und unterlag der HSG Ostsee N/G noch mit 27:28 (17:13). Die von Thomas Knorr trainierten Gäste machten mit dem Sieg Meisterschaft und Oberliga-Aufstieg perfekt. Die Treene-Handballer hingegen müssen weiter auf die endgültige Sicherung des Klassenerhalts warten. „Vielleicht haben wir zu früh zu hoch geführt“, sinnierte Weide nach seinem vorletzten Heimspiel auf der „Wölfe“-Bank.

40 Minuten zeigte Tarp eine starke Vorstellung. Die Anfangsphase gehörte den Gästen (2:5), doch dann drehte die HSG auf. Hinter einer stabilen Deckung war Torwart Henning Döhring gut aufgelegt. Im Angriff fanden die „Wölfe“ immer wieder Lösungen und gingen über 6:6 (14.) und 12:8 (22.) mit einer 17:13-Führung in die Pause. Vor allem Morten Boelk präsentierte sich in Torlaune.

Beim 23:16 (37.) sah alles nach einem Überraschungssieg aus. „Bis dahin haben wir den Gegner an die Wand gespielt“, meinte Weide. Es folgte der Bruch im Spiel mit Fehlwürfen und Ballverlusten. Während die „Wölfe“ über zehn Minuten kein Tor erzielten, legte der Spitzenreiter einen 6:0-Lauf hin und war beim 23:22 (48.) wieder dran. Bis zum 27:26 (57.) blieb Tarp in Führung, doch die überragenden Tjark Müller und Kim Reiter führten die HSG Ostsee schließlich zu Sieg und Meisterschaft.

HSG Tarp-Wanderup: Schäfer, Döhring – Otte (1), Schmidt (1), Cardel (1), Ritter (2/2), von Petersson (2), Otto, Friedel, Hansen (6), Cordes (1), Henningsen (3), Boelk (8), Jensen (2).

HSG Ostsee N/G: Hörnberg, Timm – Ambrosius (2), Kaiser, Müller (7), Schumacher (2), Reiter (9/1), Engelmann (5), Kister, A. Mendle (3/1), Pucherl, Ehlers, N. Mendle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen