zur Navigation springen

TSV Nord Harrislee kann Klassenerhalt sichern : „Bei einem Sieg sind wir durch“

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Ein Sieg am Sonnabend (17 Uhr) gegen den Tabellendritten TV Oyten - und die Handballerinnen des TSV Nord Harrislee können beruhigt für eine weitere Spielzeit in der 3. Liga planen.

Die Handballerinnen des TSV Nord Harrislee befinden sich derzeit in bestechender Form. Drei der letzten vier Begegnungen gewann der Drittligist, auch bei der 23:24-Niederlage beim Tabellenführer HSG Hannover-Badenstedt waren die Harrisleerinnen dem Sieg sehr nahe. So steht die Mannschaft von Herluf („Shorty“) Linde mit 16:16 Punkten auf dem sicheren siebten Tabellenplatz. Dementsprechend motiviert geht der Trainer mit seinem Team in das heutige Heimspiel gegen den Tabellendritten TV Oyten (22:10 Punkte), das um 17 Uhr in der Holmberghalle in Harrislee angepfiffen wird. „Wir brauchen nur noch zwei Punkte“, sagt Linde. Dass seine Mannschaft vor einer schweren Aufgabe auf dem Weg zum Drittliga-Verbleib steht, ist dem Harrisleer Trainer bewusst. „Oyten ist für mich die stärkste Mannschaft der 3. Liga Nord. Ich sehe sie eigentlich ganz oben und bin überrascht, dass sie schon fünf Spiele verloren haben“, sagt Linde, der einen Gegner mit Zweitliga-Format erwartet. „Sie verfügen über die drei überragenden Spielerinnen der Liga“, weiß der Nord-Coach, der vor Denise Engelke, Jana Kokot und Jaqueline Reinhold großen Respekt hat. „Jeder Bundesligist würde sich freuen, diese Spielerinnen in seinem Kader zu haben“, adelt Linde das Oytener Trio. Aber Nord will an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen und mit der Unterstützung der eigenen Fans alles klar machen. „Bei einem Sieg sind wir durch. Wir werden alles versuchen, den Klassenerhalt klar zu machen“, verspricht „Shorty“ Linde.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Mär.2016 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen