zur Navigation springen

Aufsteiger-Duell: Klimmeck hat Respekt vor Tönning

vom

oeversee | Die Fußball-Verbandsliga geht in ihre zweite englische Woche. Heute (19 Uhr) steigt in Oeversee das Aufsteiger-Duell FC Tarp-Oeversee gegen IF Tönning. Für die Treene-Fußballer geht es um die ersten Zähler, nachdem die Mannschaft von Trainer "Jimmy" Klimmeck den Abzug von drei Punkten zum Saisonstart mit dem Sieg gegen Stern Flensburg ausglich. "Natürlich wollen wir gewinnen, aber es wird sehr schwer, denn Tönning verfügt über eine sehr starke Mannschaft. In der letzten Winter-Vorbereitung haben wir klar gegen sie verloren", sagt Klimmeck.

"Ich habe sie mir in der Partie bei Stern angeschaut", so der Trainer. Er hat sich mit dem Gegner auseinander gesetzt und ein gutes Gefühl. "In der Verbandsliga scheint meine Mannschaft besser zurecht zu kommen als in der Kreisliga. Hier wird mehr Fußball gespielt, was meinem Team liegt. Außerdem gibt es in dieser Klasse keine Übermannschaft, vor der wir Angst haben müssen", so der Trainer voller Selbstvertrauen.

Mit Stern Flensburg (19 Uhr, Brahmsstraße) und Flensburg 08 II (19 Uhr, Stadion), haben zwei weitere Flensburger Teams Heimrecht - und mit Blau-Weiß Löwenstedt (Stern) sowie dem SV Frisia 03 Risum-Lindholm (08 II) zwei Spitzenmannschaften zu Gast. Die "Sterne" holten bislang nur einen Zähler und müssen punkten, um zu Saisonbeginn nicht gleich unten hinein zu rutschen. 08 II steht nach zwei Niederlagen (Tönning und Löwenstedt) ebenfalls unter Zugzwang.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen