zur Navigation springen

A-Junioren deklassieren Grönau im Spitzenspiel

vom

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Flensburg | Die A-Junioren von Flensburg 08 haben den zweiten Tabellenplatz in der SH-Liga verteidigt. Im Duell mit dem direkten Verfolger Eintracht Groß Grönau setzten sich die Flensburger Nachwuchs-Fußballer nach einer furiosen ersten Halbzeit souverän mit 6:1 (5:1) durch.

Vom Anpfiff weg gab 08 dem Gegner keine Luft zum Atmen. Fleming Barth (10.) köpfte nach einer Flanke zur 1:0-Führung ein. Nur fünf Minuten später nutzte er einen Abstimmungsfehler zwischen Abwehr und Torwart zum 2:0. Nachdem Grönau durch Parduhn auf 1:2 (22.) verkürzt hatte, stellte Daniel Matthiesen (24.) nach einer Ecke den alten Abstand wieder her. Dominik Andresen profitierte bei seinem Tor zum 4:1 (32.) von einem krassen Abwehrfehler. Das 5:1 markierte wieder Barth (43.). Nach der Pause legte der überragende Fleming Barth nochmals nach. In der 48. Minute lupfte er den Ball per Direktabnahme über den Grönauer Keeper zum 6:1. Danach schaltete 08 zwei Gänge zurück und verwaltete das Ergebnis bis zum Ende.

Trainer Jürgen Hansen war hochzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. "Das war ein tolles Spiel. Wir haben die wichtigen Zweikämpfe im Mittelfeld gewonnen und mit viel Power, Druck und Aggressivität gespielt." Auch abseits des Platzes gab es gute Nachrichten: Da Spitzenreiter Oldenburg auf den Regionalliga-Aufstieg verzichtet, könnte 08 als Zweiter den Aufstiegsplatz einnehmen. Der Vorstand hat in finanzieller Hinsicht sein Ja gegeben. Am Mittwoch tritt das Hansen-Team zum Kreispokal-Finale bei Schleswig 06 (19 Uhr) an. Flensburg 08: Nommensen - Lamminger, Honnens (64. Barak), Dreher, Friebus (37. Muli) - Baasch (46. Ahil), Andresen, Hansen (7. Missfeld), Nitschke, Matthiesen - Barth.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen